Top
Linz + Der Posthof

"Wir warten im Hafenviertel auf dich ..."

Der Posthof: Ende des 18. Jahrhunderts als Linzer Poststallmeisterei errichtet, wurde das im Hafenviertel gelegene historische Areal in den 1980er Jahren, als in der Linzer Musikszene der Ruf nach einem Rockhaus immer lauter wurde, als Spielstätte revitalisiert und später um einen Zubau erweitert. Heute gehört der Posthof zu den lebendigsten Linzer Kultureinrichtungen für Theater, Kabarett, Tanz und Musik – in Nicht-Corona-Zeiten mit rund 250 Veranstaltungen und 100.000 Besucher:innen pro Jahr.

Mit dem 22butterfly Corporate Karisma Festival bespielen wir alle drei Säle des Hauses. Und das Foyer, den Eingangsbereich, den Vorplatz … und überhaupt alles …

www.posthof.at

Anfahrt mit den Öffis:

Zugreisende erreichen den Posthof direkt vom Hauptbahnhof Linz mit den Linz Linien-Bussen 27, 45 und 46. Zustieg im Stadtzentrum: Mozartkreuzung.

Posthof Logo

Anfahrt mit dem Auto:

Bitte „Posthofstraße 43, 4020 Linz“ in die Navi eingeben. Der Posthof ist gut über die A7 (Stadtautobahn Richtung Prag) erreichbar. Abfahrten: 10 | Prinz-Eugen-Straße oder 12 | Hafenstraße. Parkplätze in der Industriezeile und in der Posthofstraße.

"Linz ist eine Stadt für Neugierige."

Wirtschaft trifft Kultur trifft Digitalisierung: Kein schlechter Ort für ein Corporate Karisma Festival.

Urbanes: Linz ist, wenn man so möchte, weit und breit die kleinste Metropole und das größte Dorf in einem. Alpenländisch? Nicht so recht: Die drittgrößte Siedlung Österreichs verstand sich jahrzehntelang als erstklassiger Industriehotspot. Und auch heute hat man anderes zu bieten, als rot-weiß-rote Klischees. Was genau, das diskutiert man in der Stahlstadt gerne. Die coolsten Digitalstartups? Eine weltbekannte Torte? Die erste vor Kreativität qualmende Tabakfabrik? Einen UNESCO-Titel, von dem niemand weiß? Braune „Führerstadt“-Fleckchen? Oder einfach nur die Donau? (…) Als vor ein paar Jahren der böse Rapper Bushido in Linz in Haft saß, fabulierte das deutsche Magazin Der Spiegel, Linz sei die „Ghetto-Stadt Österreichs, das Härteste, was Österreich zu bieten hat.“ – Das klingt doch schon sehr nach Feriendomizil, oder?

Eines ist jedenfalls gewiss: Linz hat Touristiker:innen ohne Furcht und Tadel. Sie wissen, wie mensch aus keiner Not eine Tugend macht.

Alle Infos für deinen perfekten Linz-Abstecher findest du hier:

Jetzt Festival-Pass sichern:

Fotos auf dieser Seite:  Johannes Steininger, Günther Gröger, Linz Tourismus.
Willkommen zu 22butterfly

Am 12. und 13. Mai 2022 steht der Linzer Posthof ganz im Zeichen moderner Unternehmenskultur(en). Unter dem Titel „Souly Side Up“ versammeln wir die kreativsten und inspirierendsten Köpfe zu einem „Corporate Karisma Festival“.